...

 

gitarreklein

Am Mittwoch dem 11.11.2015 erklang Musik aus Renaissance und Barock in der Mensa der Gesamtschule Niederwalgern.

Die Akustik und das schöne Ambiente führen immer öfter dazu, dass die Mensa der Schule für kammermusikalische Konzerte genutzt wird. Bereits im Sommer fand ein kleines Schuljahresabschlusskonzert für die Instrumentalschüler der Schule statt. Die Eltern konnten sehen und hören, was ihre Kinder im Laufe des Schuljahres am Instrument erarbeitet hatten.

Das aktuelle Konzert hatte Besonderes zu bieten: Zu Gast war der tschechische Gitarrist Karel Fleischinger. Er brachte für die Schülerinnen und Schüler, die im Unterricht aktuell zur Musik der Renaissance arbeiten, historische Instrumente aus dieser Zeit und der Zeit des Barocks mit und musizierte auf ihnen. Zu hören war neben Renaissancegitarren und Barockgitarren auch eine Vihuela, ein spanisches Zupfinstrument aus dem 16. Jahrhundert, sowie eine Theorbe. Die Theorbe ist ein Bassinstrument aus der Lautenfamilie und weckte schon durch besonderen Klang und Aussehen das Interesse der Schüler und Schülerinnen. Neben dem virtuosen Spiel des Künstlers erhielt das Publikum viel Information zur Musik dieser Zeit, der Bauweise der Instrumente, ihrer Spielweise, Notation und Aufführungspraxis. Es gab Gelegenheit die Instrumente aus der Nähe zu betrachten und Verständnisfragen zu stellen.

theorbenbild

Karel Fleischinger musiziert für Schülerinnen und Schüler der GSN auf einer Theorbe