...

 

Nachfolgend finden Sie fortlaufend die aktuellen schulischen Maßnahmen im Bezug auf die bestehende Corona - Pandemie. 

 

Samstag, 21.03.2020 -->19:00 Uhr

Änderung Regel Notfallkinderbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte
mit Kindern im Jahrgang 5 und 6,
in einer Pressemitteilung der Landesregierung vom 20.03.2020 heißt es in Bezug auf die Notfallkinderbetreuung:
“Es ist ab sofort ausreichend, wenn nur ein Elternteil bspw. als Einsatzkraft bei Polizei oder Feuerwehr bzw. im Gesundheitswesen oder im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeitet.”
Hat sich dadurch bei Ihnen der Betreuungsbedarf geändert? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes / Ihrer Kinder. 
Mitzubringen wäre im o. g. Notfall die "Bescheinigung für Funktionsträger zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur", die hier zum Herunterladen zur Verfügung steht:
 
 

Donnerstag, 19.03.2020 -->22:00 Uhr

Angesichts des Corona – Virus hat sich der Alltag von allen sehr verändert und die alltäglichen Aktivitäten, der Schulalltag, der Sport und die Hobbies wurden und werden immer weiter heruntergefahren. Wenn dadurch Verunsicherungen, Fragen oder Unterstützungsbedürfnisse entstehen, ist Frau Heintze weiterhin als Ansprechpartnerin für Schüler/innen und Eltern erreichbar.

 

Montag, 16.03.2020 --> 15:00 Uhr

Am 16.März hat die Gesamtschule Niederwalgern aus den Anweisungen des Hessischen Kultusministeriums zur Aussetzung des regulären Schulbetriebs entsprechende Konsequenzen gezogen, die Sie im folgenden Elternbrief finden.

 

 

Nachfolgend einige Worte von Herrn Prof. Dr. R. Alexander Lorz zur aktuallen Situation aus dem Schreiben vom 15.März zur Aussetzung des regulären Schulbetriebs:

"[...]Da es Ziel der Maßnahme ist, jeden Einzelnen und vor allem bestimmte Risikogruppen so effektiv und umfassend wie möglich zu schützen, gibt es von der Aussetzung des Schulbetriebs nur eine einzige Ausnahme, und zwar zum Zwecke der Sicherung der Infrastruktur in unserem Land für die sogenannten „kritischen Bereiche“. Für die Beschäftigten dieser besonderen Berufsgruppen (siehe Anlage) wird deshalb eine Notfallbetreuung eingerichtet. Sofern Ihnen nicht bekannt sein sollte, ob die Eltern der Schülerinnen und Schüler zum berechtigten Personenkreis gehören, stellen wir Ihnen das beigefügte Formblatt zur Verfügung, welches zum einen die „Funktionsträger zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur“ ausweist und zum anderen von den betreffenden Erziehungsberechtigten und deren Arbeitgebern ausgefüllt werden sollte. [...]."

 
 
 

 

 

Samstag, 14.03.2020 --> 21:00 Uhr     aktualisiert Sonntag, 15.03.2020 --> 18:30 Uhr

Versorgung mit Unterrichtsmaterialien

Die derzeitige Lage verlangt es von uns, dass flexibel auf die stetig veränderten Gegebenheiten reagiert werden muss.

Dies bedeutet zum Beispiel, dass für die Kommunikation zwischen Lehrern, Schülern und Eltern auf digitale Medien zurückgegriffen werden muss.

An der Gesamtschule Niederwalgern nutzen wir zur Versorgung mit Arbeitsaufträgen und Unterrichtsmaterialien das Modul "Mein Unterricht" des Schulportals Hessen (Lanis Online), das den Schülern aus dem Unterrichtsalltag vertraut ist.

In der letzten Woche wurden alle Schüler nochmals in der Benutzung des Schulportals Hessen eingewiesen.

Für jede Klasse sind Kurse angelegt worden bzw. werden in den nächsten Tagen Kurse angelegt, in denen die Fachlehrer Arbeitsaufträge und Materialien bereitstellen.

Es wird noch abschließend abgestimmt zu welchen Terminen in der Woche neue Inhalte eingepflegt werden, sehr wahrscheinlich bekommen die Schüler Wochenaufträge.

Wir halten Sie auf der Homepage darüber auf dem Laufenden, in welchem Rhythmus Materialien angelegt werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht endgültig fixiert wurde.

 

 

 

 

Freitag, 13.03.2020 --> 20:15 Uhr       -->aktualisiert Samstag, 14.03.2020 --->08:30 Uhr

Sicherstellung einer Notbetreuung

An der Gesamtschule Niederwalgern wird bereits am kommenden Montag, 16. März 2020, ab 07:45 Uhr eine Notbetreuung vorhanden sein. 

Am Montag haben die Schülerinnen und Schüler noch einmal die Gelegenheit, dringend benötigte persönliche Lehr- und Lernmaterialien aus der Schule zu holen.

Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es das Ziel des gesamten Maßnahmenpakets ist, die Sozialkontakte insgesamt auf das notwendige Minimum zu reduzieren.

An der GSN wurde in den vergangenen Tagen bereits vorsorglich Maßnahmen getroffen, z.B. wurden alle Schülerinnen und Schüler nochmal in den Umgang mit der Lernplattform Lanis eingewiesen. Informationen für die Eltern folgen hier in Kürze.

 

Beachten Sie bitte folgende Informationen aus dem Schreiben des hessischen Kultusministeriums an die Schulleitungen:

Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 6 ist eine Notbetreuung in kleinen Gruppen während der regulären Unterrichtszeit sowie im Rahmen der bereits in der Schule bestehenden Betreuungszeiten zu gewährleisten. Die Notbetreuung dient ausschließlich dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,

  • Beschäftigte im Bereich von Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,

  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche

 Bitte beachten Sie auch folgende Informationen zum Umgang mit Corona in Schulen des hessischen Kultusministeriums.

 

Zweite Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus der Hessischen Landesregierung.

 

Freitag, 13.03.2020 --> 18:45 Uhr

In Abstimmung mit dem hessischen Kultusministerium findet bis zum 19. April 2020 kein Unterricht an der Gesamtschule Niederwalgern statt.

Für Kinder, deren Eltern in medizinischen oder pflegerischen Berufen tätig sind, wird im Notfall eine Betreuung organisiert. Am kommenden Montag gibt es für Schüler, die noch dringend benötigtes Schulmaterial in der Schule haben, die Möglichkeit dieses abzuholen.

Um die Unterrichtsversorgung auch in den Tagen, in welchen die Schule geschlossen ist, zu garantieren, greifen wir auf das Schulportal Hessen des Kultusministeriums zurück.
In jeder Klasse sind Kurse angelegt, in welchem ihr Kind Unterrichtsmaterialien für die einzelnen Fächer findet.
 
Sie finden die Lernplattform unter folgender Adresse:
 
Sollte die Internetseite kurzzeitig nicht erreichbar sein, so liegt dies vermutlich an einer Überlastung der Server. Bitte bleiben Sie innerhalb der Klassen im Austausch über die Materialien und unterstützen Sie Mitschüler, die nicht digital auf die Unterrichtsmaterialien zugreifen können.
Eine Erklärung für die Anmeldung auf Lanis Online wird an dieser Stelle in Kürze veröffentlicht.

 

Bitte verfolgen Sie weiterhin die Informationen an dieser Stelle.

 

Zur Pressemitteilung des hessischen Kultusministeriums.

 

 

Freitag, 13.03.2020 -> 14:00 Uhr

In Abstimmung mit dem Staatlichen Schulamt Marburg-Biedenkopf gelten bis zum Ende der Osterferien (17. April 2020) folgende Regelungen:

  • Elternabende, Informationsabende, Fachkonferenzen, Schulkonferenzen, Klassenfeiern, Exkursionen und Hospitationen in anderen Schulen finden im oben genannten Zeitraum nicht statt.
  • der Girls & Boys Day (26. März 2020) wird als regulärer Schultag mit Unterricht an der Schule durchgeführt.
  • der Frankreichaustausch findet nicht statt.

Der Unterricht findet bis auf Weiteres nach Plan statt.

 
Um die Unterrichtsversorgung auch in den Tagen, in welchen die Schule eventuell geschlossen ist, zu garantieren, greifen wir auf das Schulportal Hessen des Kultusministeriums Hessen zurück.
In jeder Klasse sind Kurse angelegt, in welchem ihr Kind Unterrichtsmaterialien für die einzelnen Fächer findet. Ihren Kindern sind die Zugangsdaten in dieser Woche nochmals mitgeteilt worden. 
 
Sie finden die Lernplattform unter folgender Adresse:
Sollte die Internetseite kurzzeitig nicht erreichbar sein, so liegt dies vermutlich an einer Überlastung der Server. Bitte bleiben Sie innerhalb der Klassen im Austausch über die Materialien und unterstützen Sie Mitschüler, die nicht digital auf die Unterrichtsmaterialien zugreifen können.