...

Verteilung ausschließlich per Email!

Mittwoch, 16.09.2020

 

Sehr geehrte Eltern- und Erziehungsberechtigte,

leider begleitet uns das Corona-Virus weiterhin im Schulalltag und wirkt sich inzwischen auch nachhaltig auf die Organisation der Schulverpflegung aus. Wir möchten die Mensa gerne am Montag, den 21.09.2020 wieder öffnen. Eine reibungslose Abwicklung der Essensausgabe unter Einhaltung der geltenden Hygienevorgaben ist dabei unser erklärtes Ziel zum Schutz Ihrer Kinder.

Aktuell wichtige Maßnahmen zur Beachtung:

  • Handhygiene beim Betreten der Mensa
  • Abstand halten! 1,5 Meter zum Mitschüler bei der Essensausgabe
  • bis auf weiteres keine Selbstbedienungsmöglichkeit
  • ein "Einbahnstraßensystem" - zwei Ein- und zwei Ausgänge - zur parallelen Nutzung beider Ausgabestellen
  • in der Mensa wurde die Bestuhlung auf 100 Plätze reduziert
  • Mittagessen in der Mensa erfolgt in 2 Schichten
  • gemeinsames Mittagessen in einer Tischgruppe ist nur im festen Klassenverband erlaubt
  • Pausenverpflegung wird klassenweise ausgegeben und abgeholt

Eine weitere wichtige Konsequenz ist die komplette Umstellung auf bargeldlose Zahlung in der Mittags- und bei der Pausenverpflegung. Eine Barzahlung ist dann nicht mehr möglich.

Ab sofort ist das Bestellsystem der Firma MensaMax geöffnet. Die Essensversorgung und der Kioskverkauf werden auf Guthaben-Basis durchgeführt, d.h. Sie müssen im Vorhinein stets für eine ausreichende Deckung Ihres Mensa-Kontos sorgen.

Die Vorbestellung erfolgt in dieser Woche (KW 38) ausnahmsweise bis Donnerstag, den 17.09.2020 um 18:00 Uhr für die Woche ab dem 21.09.2020 (KW 39).

Die zukünftigen Vorbestellungsregularien werden Ihnen noch mitgeteilt.

Bei Fragen bzw., wenn Ihr Kind noch einen Mensa-Chip benötigt, melden Sie sich bitte bei Frau Merte im Schulsekretariat.

Wir entschuldigen uns für die kurzfristige Benachrichtigung und bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

Ihr Uwe Schulz (Schulleiter)