...

 

Folgender Ablauf ist am Einschulungstag geplant, bei dem wir uns an den Hygieneplan des Landes Hessen halten:

  • Die Einschulungsfeier findet am Mittwoch, den 01. September 2021 um 8:30 h auf dem Schulhof (bei Regen in der Sporthalle) statt.
  • Ihr Kind muss einen Nachweis über einen negativen Corona Schnelltest vorlegen, der nicht älter als
    24 Stunden
    (PCR-Test 48 Stunden) sein darf.
  • Für Gäste gilt, dass sie nachweisen müssen, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet worden sind. Auch hier darf der Corona-Test nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Max. 2 weitere Personen dürfen Ihr Kind zur Einschulung begleiten. Während der Veranstaltung ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Die Einschulungsfeier endet um 9:15 Uhr für die Gäste, Ihr Kind geht im Anschluss in den Unterricht.
  • Der Unterricht endet am Einschulungstag um 12:55 Uhr.
  • An der Einschulung haben Sie noch Gelegenheit, Einverständniserklärungen, z. B. zum Datenschutz oder Antigen Schnelltest, die Sie auf dem Postweg erhalten hatten, persönlich abzugeben.
  • Falls Sie ein Flinke Pinke Schulpaket bestellt haben, steht es für Ihr Kind im Klassenzimmer bereit. Wenn Sie noch eines erwerben möchten, ist es jetzt noch möglich. Bitte geben Sie Ihrem Kind einen Umschlag mit 25 Euro mit in die Schule. Die Klassenlehrkraft wird das Geld einsammeln und das Paket im Klassenzimmer aushändigen. Sollten Sie schon mehr Geld überwiesen haben, erhalten Sie den Differenzbetrag in den nächsten Tagen zurück.
  • Bis zum Beginn unseres AG-Angebotes ab der 4. Schulwoche haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind bis 15:00 Uhr in der Schule betreuen zu lassen. Bitte schreiben Sie bei Bedarf bis zum 31.08.2021 eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In seinem Elternbrief vom 12.07.2021 wies der Kultusminister darauf hin, dass „als weitere Maßnahme zur Eindämmung des Infektionsrisikos am Schuljahresanfang direkt nach den Sommerferien für den Zeitraum vom 30. August bis zum 10. September zwei sogenannte Präventionswochen durchgeführt werden, in denen die Maskenpflicht im Unterricht auch wieder am Platz gilt und zudem für die Teilnahme am Präsenz-
unterricht drei- statt zweimal pro Woche ein negativer Testnachweis erfolgen muss. Dieser kann weiterhin in der Schule erbracht werden.“ Weitere Ausführungen finden Sie ebenfalls im beigefügten Brief des Hessischen Kultusministeriums zur „Durchführung von Antigen-Selbsttests in Schulen im Schuljahr 2021/2022“ vom 23.08.2021.

 

Und so geht es nach der Einschulung an der GSN weiter:

… in der ersten Schulwoche:

  • Der Unterricht endet am Mittwoch und Donnerstag um 12:55 Uhr.
  • Der Unterricht endet am Freitag um 12:10 Uhr.
  • Die Pausenverpflegung in der Mensa ist für alle neuen Schülerinnen und Schüler ab der zweiten Schulwoche mit dem Mensa-Chip und nur bargeldlos möglich.

Der Nachmittagsunterricht findet nicht statt.

… in der zweiten Schulwoche

  • Unterricht gemäß Stundenplan
  • Die Pausen- und Mittagsverpflegung in der Mensa ist bargeldlos mit dem Mensa-Chip möglich.

… in der dritten Schulwoche

  • Ausgabe der iPads (beantragte Dauerleihgeräte und bestellte Geräte)
  • Schulung zur Nutzung der iPads
  • Einwahl ins Ganztagsangebot (AG)

… in der vierten Schulwoche

  • Beginn der Ganztagsangebote
  • Elternabend am Montag, den 20.09.2021 um 19:00 Uhr (bitte Aushänge beachten)

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und einen guten Start ins neue Schuljahr.

Mit freundlichen Grüßen

U. Schulz

Schulleiter