...


An dem Wettbewerb „Be smart - don´t start“, der jeweils von November – April des jeweiligen Schuljahres geht, nehmen seit 2 Jahren unsere 7. Klassen regelmäßig teil. Alle Schülerinnen und Schüler haben Verträge unterschrieben, in denen sie sich bis zum Ende der Aktion verpflichten, nicht zu rauchen.

Der Aktionstag wurde organisiert von den Wahlpflichtkursen „Sport und Gesundheit“ der Klassen 9.1 und 9.2. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich im Unterricht ebenfalls mit dem Thema „Rauchen“ ausführlich auseinandergesetzt und für den Projekttag verschiedene Stationen zusammengestellt.
Begonnen wurde mit einem gemeinsamen Film über die Atemwege und deren Beeinträchtigung durch das Rauchen. Danach teilten sich die Schülerinnen und Schüler in kleine Gruppen auf und besuchten selbstständig die acht abwechslungsreichen Mitmachstationen:

• „Be smart - don´t start“ – Fragebogenaktion
• Tabakanbau und seine Folgen
• Rauchen kostet viel Geld - Rechenaufgaben rund ums Rauchen
• Rauchen in der Schwangerschaft
• Kurz- und Langzeitfolgen des Rauchens
• Spätfolgen des Rauchens: Herz-Kreislauferkrankungen und Krebs
• Lungenfunktionstest
• Fitnessstation
• Mit dem Rauchen aufhören - aber wie?

Hoffentlich können die jungen Schülerinnen und Schüler ihre Verträge einhalten und auch zukünftig niemals zur Zigarette greifen!

Von Clemens Scheld