...

 

Stadtrundgang Frankfurt

Zunächst besuchte uns die französische Gruppe vom 4. bis zum 12. April mit einer großen

Gruppe von 26 Schüler/-innen. Viele Familien hatten sich bereit erklärt, die französischen Gäste bei sich zu Hause aufzunehmen,

auch wenn ihre Kinder nicht am Austausch teilnahmen. Nochmals ein großer Dank hierfür!

Die französichen Schüler/-innen hatten Gelegenheit, Marburg und den Landkreis kennen-

zulernen. Darüber hinaus gab es aber auch Ausflüge nach Gießen ins Mathematikum und

nach Frankfurt mit Stadtrundgang und Besuch des Goethehauses.

Die deutsche Gruppe brach dann direkt nach den Osterferien am 2. Mai in Richtung Bordeaux auf.

Sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückreise konnten wir uns bei einem

Zwischenstopp in Paris noch ein paar Sehenswürdigkeiten anschauen. Neben dem Besuch

des Unterrichts und den Unternehmungen mit den Gastfamilien standen auch eine Stadt-

rallye in Bordeaux und Ausflüge nach St. Émilion und an den Atlantik auf dem Programm.

Die französischen und die deutschen Schüler/-innen konnten viele Eindrücke über Land und

Leute gewinnen und einige Kontakte bestehen auch über den Austausch hinaus fort!

Und jetzt steht schon der nächste Austausch vor der Tür. Bei Interesse (auch nur für die

Aufnahme eines französischen Gastes) melden Sie sich einfach bei Frau Büchner.